Archiv der Kategorie 'musenstadt'

Seite 2 von 3

Rheinkurve

Bonn ist eine kleine Stadt an einer Flussbiegung ..

140601-pan-bonn3-web

Bonnversteherin

pan-telekom-2-webSie lächelt sympatisch von der Titelseite des Generalanzeigers und sagt: „Ich will die Stadt verstehen lernen“. Nike Wagner (welch ehrfurchteinflößender Name!), die neue „Intendantin des Beethovenfestes“. Vielleicht sollte die Neugierige einfach mal auf die Lokalseite derselben GA-Ausgabe (Samstag 5.4., Seite 23) schauen. Da geht es um drei neubonner Fälle von krimineller Energie. » mehr zum Thema ‚Bonnversteherin‘ lesen

Ziemlich romantisch

panorama-siebengebirge-120314-web-1Vorgestern in Bonn: Einer der Marksteine der Rheinromantik (und der Romantik überhaupt), The castled crag of Drachenfels, wird von zwei Hochhäusern beobachtet, die sich wie ein Pärchen aneinander zu schmiegen scheinen. Der eckige Lange Eugen und der runde Posttower in trauter, fast kumpelhafter Zweisamkeit. Wenn das nicht auch romantisch ist, wenigstens ein bisschen.     bp

Neulich in Friesdorf

litfaßsäule-457-webGanz ahnungslos fuhr ich heute von OBI in Bad Godesberg zurück nach Hause, als plötzlich ein Poster am Straßenrand meine Aufmerksamkeit erregte. » mehr zum Thema ‚Neulich in Friesdorf‘ lesen

Warum isses in Bonn so schön?

DSCN2859

Ein Bonner Denkmal, das Kinder lieben

Ich bin, mit kurzen Unterbrechungen, nun fast vierzig Jahre hiergeblieben. Da hat sich die Meinung über Bonn – ich meine die der anderen – nicht nur einmal radikal  gewandelt. In der letzten Zeit erzählen mir nun verschiedene Leute, wie toll sie Bonn finden, wie gern sie hier leben oder herkommen. Zum Beispiel ein koreanischer Kollege, der vor sechs Jahren eingeheiratet hat. Oder eine Studentin aus dem Emsland im zweiten Semester. Sogar eine Düsseldorferin! Da muss doch was dran sein – trotz all der Skandale und hochnotpeinlichen Imagekampagnen (demnächst mehr darüber) .. Das ist die Dialektik der Heimatliebe!  bp