Archiv von März 2013

Unter der Laterne

Der Brünkerhof als „Schandfleck“

Anfang der 80er-Jahre bekam ich meinen ersten Job als Diplompsychologe in einem im Duisdorfer Brünkerhof untergebrachten Kindergarten. Obwohl das eine ziemlich kurze und chaotische Erfahrung war, hat der Ort für mich seitdem eine Bedeutung. Deshalb habe ich über die Jahrzehnte so nebenbei verfolgt, wie man sich in Duisdorf unbeirrt, aber langwierig eines zentralen historischen Gebäudes entledigte – das, obwohl es angeblich ein „Baudenkmal“ war, ja sogar eine „Burg“, irgendwann nur noch als „Schandfleck“ galt. Ein Begriff, der, wenn er erst mal im Raum steht, in der Regel auf Vernichtung hinausläuft – wie auch in diesem Fall. » mehr zum Thema ‚Unter der Laterne‘ lesen