Überfluss

Der Rhein fließt über. Will sich einfach nicht dran halten, in seinem zugedachten Bett zu bleiben. Das schafft Nachrichten und Bilder einer verfremdeten Landschaft. Wer überflutet wird, findet es gar nicht lustig (was all die anderen wiederum nicht interessiert). Ich hab mal in Rheinnähe gewohnt, weiß  wovon ich rede.

Heute bin ich von der Rheinaue am Rhein entlang Richtung Innenstadt gefahren. Der Fluss schwappte auf den Weg, eine kleine Attraktion. Übrigens auch akustisch. Das war wie Meeresrauschen. Man könnte sich vor den Fluten fürchten.

Sonst hätten wir es gar nicht gewusst

0 Kommentare zu “Überfluss”


  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben